Lichtdusche im Sommer

Die Lichtdusche ist ja hauptsächlich entwickelt worden, um gegen die trübe Winterstimmung anzugehen.
Winterdepression erwischt irgendwann mal jeden, wenn es wochenlang nur dunkel ist und die Stimmung immer tiefer sinkt.

Aber jetzt ist ja kein Winter, also brauchen wir auch die Lichtdusche nicht?

Ich hatte ja schon geschrieben, daß die Lichtdusche nicht nur gegen Wintermüdigkeit hilft, sondern gegen Depressionen im Allgemeinen.

Depressionen stellen sich auch im Sommer ein!
Ich meine nicht, daß man aus den verschiedensten Gründen ständig depressiv ist.In diesem Fall sollte ein erfahrener Facharzt aufgesucht werden.

Ich meine die Momente, die in unregelmäßigen Abständen eintreten:

Depressionen nach dem Urlaub

Wer einen Job hat, der ihm überhaupt nicht gefällt, kann sehr schnell depressiv werden.
Sich jeden Tag zur Arbeitsstelle hinquälen, obwohl man es im tiefsten Innern gar nicht will, kann schnell aufs Gemüt schlagen.
Wie schön ist es doch dann, wenn im Sommer endlich Urlaub ist, und man nicht mehr an seinen Job denken muß!

Nun ist aber auch die schönste Urlaubszeit einmal vorbei.
Wenn der erste Arbeitstag dann am Montag ist, wie allgemein üblich, sind manche Menschen schon am Sonnabend nicht mehr gut drauf.
Obwohl sie ja noch einen Tag zu Hause bleiben können.
Am Sonntag ist es dann ganz aus, sie werden unausstehlich!

Ich kenne das aus eigener Erfahrung, das können Sie mir glauben!
Depressive Gedanken am Sonntag sind nichts fremdes, aber gerade nach dem Sommerurlaub sind sie ganz besonders schlimm.

Lichtdusche im Sommer

Und dann hole ich schon am Sonnabend die Lichtdusche aus dem Schrank.
Mitten am Tage, nach dem Mittagessen, schalte ich sie ein und setze mich davor.

Natürlich nur, wenn an diesem Tag kein schönes Wetter ist!

Ansonsten setze ich mich in den Garten in die Sonne, oder gehe etwas spazieren und denke einfach nicht mehr daran, was nächste Woche wieder sein wird.

Aber viele können das nicht, weil es eben gerade am letzem Urlaubswochenende regnet!
Dann sitzt man in der Wohnung, schaut aus dem Fenster und grämt sich.

Und dann ist die Lichtdusche auch im Sommer ein herrliches Mittel, um die aufkommenden Depressionen zu überwinden.

Das ist natürlich nicht bei allen Menschen so, vielen macht das Wetter gar nichts aus, Depressionen kennen sie nicht, und nach dem Urlaub freuen sie sich wieder auf eine Abwechselung durch ihren Job.

Aber diese Menschen hätten nicht bis hier her mitgelesen, also gehe ich davon aus, daß es bei Ihnen so ähnlich ist wie bei mir.

Es sind zwar keine schweren Depressionen, aber einfach ein Anstieg der Nervösität und Gereiztheit, und eben auch der schlechten Stimmung allgemein.

Wenn Sie schon eine Lichtdusche haben, die Sie (natürlich) hauptsächlich im Winter benutzen, können Sie diese ja mal in der Zeit zwischen Urlaub und arbeiten gehen einsetzen, wenn sie Symthome von aufkommender Depression spüren.

Wenn Ihnen die Licht dusche im Winter bei langer Dunkelheit geholfen hat, wird sie Sie auch jetzt nicht im Stich lassen!

Ich habe jedenfalls beste Erfahrungen gemacht. Nicht daß ich lieber zur Arbeit gegangen wäre, aber meine allgemeine Stimmung war doch nicht so sehr auf dem Tiefpunkt als zu Zeiten, da ich die Lichtdusche noch nicht kannte.